Private Biografie

"Die Perlinger" hat (laut Mutter) schon in der Wiege ununterbrochen vor sich hin gesungen und nie geweint. "Ein gut aufgelegtes Kind".

Aufgewachsen in einem künstlerisch liberalen Elternhaus, war sie schon mit 6 Jahren immer außergewöhnlich extravagant gekleidet, verrichtete später viele Jahre lang den Job der ersten Schulsprecherin. Sie schaffte den ganzen Wahnsinn (Abitur genannt), der da mit Kindern betrieben wird nur, weil sie über einen der höchsten IQs an der Schule verfügte. Mit 19 packte sie die wahre Bildungswut, und sie begann eine langwierige und äußerst vielseitige Ausbildungszeit, die bis zum heutigen Tag in keiner Weise abgeschlossen ist.

Die Perlinger wanderte als erstes nach Frankreich aus, wo sie das Geld für ihre Ausbildung "auf der Strasse ertanzte". (Die beste Schule für einen werdenden Entertainer - wenn man nicht gut ist gehen die Leute weg)

Dann wurde sie zurück nach München geholt um 2 Jahre lang die 2. Stimme in "5 voices in close harmonie" mit der Truppe "The high cat" zu singen. Bis zum heutigen Tag besucht sie intensiv Workshops und weiterbildende Seminare und brachte es insgesamt auf eine 8-jährige solide Tanz- Gesangs-Schauspiel- und Sprecherziehung.

Die Orte des Geschehens waren unter anderem die Musical Schule im "Theater an der Wien" das "Centre de Ballet" in Paris und unzählige Privatstunden und Intensiv-Workshops in München, New York City und LA. Dazu kommen auch noch Drehbuchautorenseminare, Sissi Perlinger Indische Tempeltanzstunden bei Narrendran, einem Meister seines Faches,  Percussionworkshops und Comedy Crashkurse für Fortgeschrittene.
Die beste Ausbildung allerdings ist das Leben und der Beruf, und hier übte sie an Projekten wie:

Die Entertainerin
Die Schauspielerin

Soviel zum "privateren" Teil der Biografie, den beruflichen (tabellarisch) finden Sie in der Vita.